Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Browser, um diese Website vollständig nutzen zu können.

Zuwachs für die dasbob-Familie

Dirk Polenk und Sven Froberg verstärken das Team der dasbob Vetriebs GmbH

Sportbegeistert und kommunikativ – nur zwei der wichtigsten Eigenschaften unserer beiden Neuzugänge. dasbob erweitert den Bereich Kommunikation und Marketing innerhalb der dasbob Vertriebs GmbH um zwei starke Player.

Wir freuen uns, Dirk Polenk und Sven Froberg als Teil der dasbob Familie begrüßen zu dürfen. Dirk und Sven stellen der Unternehmensgruppe ihre geballten Kompetenzen aus Marketing & Kommunikation zur Verfügung. Beide sind Spezialisten auf ihren Gebieten und fühlen sich besonders in den Bereichen Sportmarketing, Sponsoring und Medien zu Hause.

Dirk Polenk bringt ausreichend Expertise auf Seiten Agenturen, Vereinen, Unternehmen und in der Arbeit mit Markenbotschaftern mit. Der vertriebsorientierte Marketing-Experte bringt außerdem sehr viel Erfahrung aus den Bereichen Markenarchitektur, Markenführung sowie Event-POS-Marketing mit. In seinem erstklassigen Netzwerk findet er darüber hinaus immer den passenden Kontakt, um neue Ideen zum Leben zu erwecken.

Sven Froberg begann seine Karriere als festes Redaktionsmitglied beim Sport-Fernsehformat „ran“ und den Sendern DSF und Premiere. DSF konnte, mit Sven als Chefredakteur, die Marktanteile auf den höchsten Stand der Sendergeschichte ausbauen. Als Sat.1 Sportchef machte Sven es sich zur Aufgabe, die Marke „ran“ wieder neu aufzubauen und „ran NFL Football“ auf Sat.1 zu etablieren. Als Senior Vice President Creation der wige Group war Sven in der Position als Content- und Vertriebschef eines börsennotierten Sportmedien-Produktionshauses für die Produktion verschiedener TV-Formate (z. B. „Servus Brazzo“ im ZDF zur Fußball-WM 2014) und Branded Content (u. a. Mercedes, AUDI,Red Bull, Volkswagen) verantwortlich.

Während seiner Zeit als Geschäftsführer und Chefredakteur bei SID, Europas größte Sportnachrichtenagentur, war er verantwortlich für mehr als 150 Mitarbeiter und entwickelte das SID Marketing zu einer relevanten digitalen Bewegtbildproduktion für Marken wie DOSB, Mercedes, AUDI etc.

In seiner Funktion als Mediendirektor beim Bundesligisten VfL Wolfsburg gehörte neben dem Tagesgeschäft rund um Marketing- und Unternehmenskommunikation, und der damit verbundenen Personal- und Budgetverantwortung, vor allem die Entwicklung und Umsetzung klubeigener Formate für Web, mobile Anwendungen und den Printbereich zu seinem Aufgabengebiet. Besonders hervorzuheben ist die erfolgreiche Krisenkommunikation im Abstiegskampf der Saison 2018/2019.

Von 2020 bis 2021 hatte Sven ein Beratungsmandat für die FIFA. In diesem Rahmen entwickelte er das mehrsprachige YouTube-Format „Living Football“ und übernahm die Umsetzung einer digitalen Kommunikationsstrategie für die FIFA-Kanäle sowie den Aufbau eines TV-Studios im Home of FIFA Zürich, inklusive der technischen Infrastruktur.

Sven ist seit 2020 außerdem als freier Medienunternehmer unterwegs. Aktuell entwickelt er eine digitale Fan-Plattform und hat Beratungsmandate für Axel Springer, Kouneli Media und Sport 1.

Dieser Team-Zuwachs ist ein riesen Gewinn für die ganze dasbob-Mannschaft und wir freuen uns darauf jetzt mit Vollgas auf Sieger-Kurs zu gehen.

Das Know-how der beiden Sportskanonen wird dasbob auf ein neues Level heben. Mit ihrer Hilfe kommt schon bald keiner mehr an uns vorbei. Unsere Stürmer sind topfit – dasbob ist zum Angriff bereit!

Zurück